Baugebiete

Leiter
Stefan Hilberg
O10
06403 902052

Sachbearbeiterin
Lisa Paprot
O10
06403 902050

Baugebiete für Ihr neues Zuhause

Wohnen in Langgöns, bzw. in seinen Ortsteilen - das heißt leben mitten in Hessen, in waldreicher Umgebung und dennoch zentral und verkehrsgünstig gelegen, mit direktem Autobahnanschluß über die A 485 an die A 5 z. B. in das Rhein-Main-Gebiet.

Lang-Göns hat einen eigenen Bahnhof, eine gute gewachsene Infrastruktur mit Einkaufs- und Arbeitsmöglichkeiten, Kindergärten, Schulen und Bürgerhäuser.

Bitte beachten Sie: Die unten aufgeführten Baugebiete bzw. Bauplätze werden nicht alle durch die Gemeinde verwaltet. Die meisten befinden sich bereits in Privatbesitz.

Neubaugebiete

Baugebiet Gaulskopf Espa

Verfügbare Bauplätze der Gemeinde

Wohnen im Grünen mit guter Verkehrsanbindung nach Butzbach, Bad Homburg und Frankfurt am Main. Espa ist der südlichste Ortsteil der Gemeinde Langgöns und liegt idyllisch am Rande des Naturpark Hochtaunus.

Im Neubaugebiet „Gaulskopfring“ in Espa stehen insgesamt 6 von 13 Baugrundstücken für die Errichtung von Einfamilienhäusern zum Verkauf. Die Grundstücksgrößen variieren zwischen 550 m² und 650 m².

Der Kaufpreis beträgt 138 €/m² und beinhaltet die Erschließung des Grundstückes, den Wasser- und Abwasserbeitrag sowie den Ausgleich für Natur und Landschaft. Nicht Inhalt des Kaufpreises und somit gesondert berechnet, werden die Kosten für die Hausanschlüsse.

Nähere Details für eine mögliche Bebauung können dem Bebauungsplan „Gaulskopf“entnommen werden.

Um die Vergabe diskriminierungsfrei, transparent und nachvollziehbar zu gestalten, wurde in der Sitzung der Gemeindevertretung vom 24.09.2020 Kriterien für die interne Vergaberichtlinie der Gemeinde festgelegt.

Interessenten können sich gerne mit dem Formular „Bewerbungsbogen“  bei der Gemeinde Langgöns bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 16. April 2021.

Für die Veräußerung des Grundstückes gelten darüber hinaus die folgenden Rahmenbedingungen:

  • Die Festsetzungen des Bebauungsplanes sind einzuhalten.
  • Das Bauvorhaben ist innerhalb einer Frist von drei Jahren ab Eigentumsübertragung nachhaltig zu beginnen.
  • Die Fertigstellung des Bauvorhabens hat innerhalb einer Frist von 5 Jahren ab Eigentumsübertragung zu erfolgen.
  • Ein Weiterverkauf innerhalb von 10 Jahren nach Abschluss des Kaufvertrages ist untersagt.
  • Der Bau einer Photovoltaikanlage mit mindestens 5 kw Leistung ist verpflichtend.


    Sollten Sie Interesse an einem der Grundstücke in Espa haben, dann füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus und lassen uns dieses bis spätestens 16. April 2021 wieder zukommen. Später eingehende Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.


    Fragen zur Bebaubarkeit

    Für Fragen zur Bebaubarkeit der Grundstücke steht Ihnen Herr Gath per E-Mail (M.Gath@langgoens.de) oder telefonisch (06403 / 902059) zur Verfügung.


    Fragen zum Bewerbungsverfahren

    Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Paprot, per E-Mail L.Paprot@langgoens.de) oder telefonisch (06403 / 902057) zur Verfügung.