INFORMATIONEN zu CORONA

Maßnahmen der Gemeinde Langgöns zum Schutz der Bevölkerung im Rahmen der Corona-Pandemie

Brief Bürgermeister/Pressemitteilungen

Pressemitteilung Bürgermeister 26.03.2020 mehr

Brief Bürgermeister vom 21.03.2020 mehr

Pressemitteilung vom 21.03.2020 mehr

Brief Bürgermeister vom 14.03.2020 mehr

Pressemitteilung vom 14.03.2020 mehr

 

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Der Verwaltungsstab hat beschlossen, dass das Rathaus ab sofort bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen bleibt.

Während der üblichen Öffnungszeiten ist die Verwaltung telefonisch oder per E-Mail weiterhin zu erreichen. In dringenden Fällen kann telefonisch ein persönlicher Termin vereinbart werden.

Der Wertstoffhof bleibt bis auf weiteres ebenso geschlossen!

Standesamt und Friedhöfe

An der standesamtlichen Trauung dürfen neben dem Brautpaar nur 2 weitere Personen teilnehmen, so dass inklusive des/der Standesbeamten/in maximal 5 Personen anwesend sind.

Bestattungen können ab sofort nur noch im engsten Familienkreis durchgeführt werden. Es gelten auch hier die Regelungen zu Veranstaltungen. Ausnahmeregelungen zur vorgenannten Versammlungsverordnung des Landes sind beim Ordnungsamt der Gemeinde zu beantragen und es ist eine Liste mit allen an der Trauerfeier Beteiligten einzureichen. Gelten bereits andere (Arbeits-) Schutzanweisungen, z.B. an die Pfarrer, gehen diese den Regelungen der Gemeinde vor.

Schließung der Kindertagesstätten

Sämtliche Kindertagesstätten werden ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 geschlossen bleiben. Es wird eine Notfallbetreuung für Funktionspersonal gemäß den aktuellen Verordnungen des Landkreises Gießen und des Landes Hessen eingerichtet. Betroffene Eltern wenden sich bitte in diesen Fällen an ihre jeweilige Kita-Leitung.

Schließung der Sport- und sonstigen Anlagen

Die Karl-Zeiss-Sporthalle in Lang-Göns, die Weidig-Sporthalle in Oberkleen sowie die „Alte Turnhalle“ in Niederkleen werden ab sofort bis zum 19.04.2020 (auch für den Übungsbetrieb) geschlossen bleiben.

Ebenso betrifft diese Maßnahme:

  • alle Sportplätze und Sportanlagen
  • Spielplätze
  • Grillplätze, sowie auch das Waldhaus in Cleeberg
  • Aussichtsplattform „Steinbruchsee“ Oberkleen

Schließung der Bürgerhäuser

Die Bürgerhäuser in Lang-Göns, Dornholzhausen, Niederkleen, Cleeberg und Espa sowie das Dorfgemeinschaftshaus in Oberkleen bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Schließung der Jugendpflege

Die Jugendpflege in Langgöns wird ab sofort bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben.

Die Jugendräume in Lang-Göns und Niederkleen bleiben bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

In dringenden Fällen steht Ihnen das Team der Jugendpflege unter jugend_langgoens@web.de oder unter 06403 - 7751107 zur Verfügung.

Schließung der Seniorenwerkstatt

Die Seniorenwerkstatt wird ab sofort bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben.

Seniorenmittagstisch

Die Senioren-Mittagstische in sämtlichen Ortsteilen werden ab sofort bis zum 19.04.2019 abgesagt.

Hilfsangebot für ältere Menschen

Wer sich im Augenblick nicht selbst versorgen kann, oder den Kontakt zur Außenwelt vermeiden möchte, dem bietet die Gemeindeverwaltung unter Tel. 06403 -902020 oder per E-Mail unter gemeinde@langgoens.de die Möglichkeit seinen Bedarf zu melden. Das gilt umgekehrt auch für alle, die aktiv ihre Hilfe anbieten möchten. Eine Versorgung wird dann organisiert und durch die Gemeindeverwaltung koordiniert.

AKTUELLESTE MELDUNGEN

Auch in Hessen dürfen sich ab sofort nur noch Gruppen von max. zwei Personen gemeinsam in der Öffentlichkeit aufhalten (23.03.2020) mehr

Weitere Informationen

Allgemeine Hinweise zur Hygiene

Virusinfektion – Hygiene schützt! mehr

Infos zur Kindertagesstättenschließung

Die Zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 13. März 2020 wird wie folgt geändert (23.02.2020) mehr

Umgang mit Corona in Kita und Kindertagespflegestellen (23.03.2020) mehr

Elternbrief zur Schließung des Betriebs der Kindertageseinrichtungen in Langgöns (17.03.2020) mehr

Zweite Verordnung zur Bekämpfung des CoronaVirus (13.03.2020) mehr

 

Infos zu Veranstaltungen

Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus 20. März 2020 mehr 

Veranstaltungen und Zusammenkünfte dürfen mit maximal 5 Personen stattfinden. Das betrifft auch Sitzungen, Gesprächsrunden, etc.

Dritte Verordnung zur Bekämpfung des CoronaVirus (14. März 2020) mehr

Erlass von Allgemeinverfügungen zum Verbot von Großveranstaltungen aufgrund des Aufkommens von SARSCoV-2-Infektionen in Hessen, Erlass des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration mehr

Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen zu Veranstaltungen von 50 bis 1.000 Teilnehmern mehr

Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen zu Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern mehr

Allgemeine Prinzipien der Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung für Veranstaltungen (13.03.2020) mehr

Infos für Gewerbe, Gaststätten und Vereine

Übersicht

Mit der Vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus wurde eine Vielzahl von Regelungen getroffen, welche Geschäfte, Betriebe, Einrichtungen etc. zu schließen sind und welche geöffnet bleiben dürfen. Darüber hinaus legt die Verordnung fest, dass Dienstleistungen und Handwerksleistungen bis auf die genannten Ausnahmen erbracht werden dürfen.

Die nachfolgende Auflistung gibt einen Überblick über häufig nachgefragte Bereiche, wiederholt ggf. ausdrücklich in der VO genannte Bereiche und ist nicht abschließend. Sie ersetzt nicht die Regelungen der Verordnung, sondern konkretisiert sie. Die jeweiligen Hygienevorschriften der Verordnung sind einzuhalten. Die Übersicht wird regelmäßig aktualisiert. Die Vorschriften können hier eingesehen werden: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

Dies ist erlaubt:

Abhol- und Lieferdienste einschließlich Online-Handel

Änderungsschneidereien / Schneider

Apotheken

Augenoptiker

Außer-Haus-Verkauf von Gaststätten (Abholung oder Lieferung)

Autovermietung / Betrieb von Autovermietstationen / Carsharing

Bäckereien

Banken und Sparkassen

Bau- und Gartenbaumärkte

Baustoffhandel

Beherbergungsbetriebe, Ferienwohnungen, Campingplätze, Wohnmobilstellplätze, AirBnB

soweit geschäftliche oder dienstliche Zwecke verfolgt werden. Auch erlaubt sind Dauercamper.

Beratungsleistungen psychosozialer, rechtlicher, seelsorgerischer oder ehrenamtlicher Art

Betriebliche Tätigkeiten bei geschlossenen Läden (z. B. Ladenrenovierung, Inventur, Training

des Personals, Vorbereitungsarbeiten usw.)

Bestatter

Blumenhandel / Florist / Gärtnerei / Staudengärtnerei / Baumschule

Brennstoffhandel (Öl, Pellets etc.)

Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger

Direktverkauf vom Lebensmittelerzeuger (z. B. Obstverkaufsstände)

Drogerien

Eisdielen bei Außer-Haus-Lieferung

Ergotherapeuten, bei medizinisch notwendiger Behandlung

Ernährungsberater bei Einzelberatung

Fahrschule – LKW (CE-Fahrschulen)

Fahrradwerkstätten inkl. Verkauf von Ersatzteile

Feinkostgeschäfte

Finanzanlagenvermittler

Fotostudios

Freie Berufe

Futtermittelhandel

Geschäfte des Lebensmittelhandwerks (z. B. Bäckereien, Metzgereien usw.)

Geschäfte mit spezialisierten Baumarktsortimenten wie z. B. Farben- oder

Bodenfachgeschäften

Getränkemärkte

Hofläden, Ab-Hof-Verkauf

Hörgeräteakustiker

Hotels (nur für notwendige Zwecke, z. B. für Geschäftsreisende, nicht zu touristischen

Zwecken)

Immobilienmakler

Jagd und Fischerei

Jägerei- und Angelbedarf

Juweliere (nur Reparatur)

Kaminkehrer

KFZ-Schilder Dienste

KFZ-Werkstätten inkl. Verkauf von Ersatzteilen

Kiosk

Landhandel mit Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, Saatgut, landwirtschaftlichen Maschinen,

Ersatzteile usw.

Landmaschinenreparatur und –ersatzteile

Landschafts- und Gartenbau

Lebensmitteleinzelhandel

Lebensmittelspezialgeschäfte wie Weinhandel, Spirituosenläden, Süßwarengeschäfte

Lieferung und Montage von Waren (z. B. Küchen)

Logopäden, bei medizinisch notwendiger Behandlung

Metzgereien / Fleischereien

Mischbetriebe des Handwerks, die daneben auch verkaufen

(z. B. KFZ- oder Fahrradwerkstätten)

Mischwarenläden, deren Sortiment überwiegend erlaubt ist.

Medizinische Fußpflege, wenn medizinisch indiziert (z. B. bei Diabetikern) –

stationär und mobil

Online-Lieferdienste

Paketstationen, Poststellen

Pferdeställe, Reitställe, Pensionspferdehaltungen

(Beachtung der Vorgaben unter www.pferd-aktuell.de/coronavirus)

Physiotherapeuten, bei medizinisch notwendiger Behandlung

Raiffeisenmärkte

Reformhäuser

Reinigungen

Reisebüros

Sanitätshäuser

Servicestellen von Telekommunikationsunternehmen

Schlüsseldienste

Schuh- und Schlüsselreparatur

Stördienste

Tabak- und E-Zigarettenläden

Tankstellen und Tankstellenshops

Tierbedarf

Tierheime

Verkehrsdienstleistungen aller Art einschließl. Taxi

Versicherungsvermittler

Vinothek nur zum Weinverkauf

Waschsalons

Wochenmärkte

Zeitungs- und Zeitschriftenverkauf

Zeitungszustellung

 

Dies ist nicht erlaubt:

Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen)

Ausstellungen

Beherbergungsbetriebe, Ferienwohnungen, Campingplätze, Wohnmobilstellplätze,

Airbnb zu touristischen Zwecken

Barber-Shops

Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen, Schankwirtschaften und ähnliche Einrichtungen, deren

Schwerpunkt nicht im Anbieten von Speisen liegt

Bekleidungsgeschäfte

Bibliotheken

Bordelle

Buchhandlungen, wenn hier der Sortimentsschwerpunkt liegt

Copyshops

Einzeltermine im untersagten Einzelhandel

Eisdielen – Ausnahme: Außer-Haus-Lieferung erlaubt

Elektroeinzelhandel (Werkstatt, falls vorhanden, darf öffnen)

Fabrikläden

Fahrschulen (außer CE-Fahrschulen)

Fitnessstudios

Freizeitparks

Friseure

Gaststätten und ähnliche Einrichtungen mit Ausnahme des Außer-Haus-Verkaufs

und Lieferung

Hersteller-Direktverkaufszentren

Hundesalons

Hundeschulen

Internetcafés

Jahrmärkte und Spezialmärkte (z. B. Ostermärkte)

Jugendhäuser

KFZ-Handel

Kino

Kosmetikgeschäfte / Naturkosmetikgeschäfte

Kosmetikstudios

Kosmetische Fußpflege

Massagepraxen, soweit nicht medizinisch notwendig

Mehrgenerationenhäuser (soweit nicht zu Wohnzwecken)

Messen

Mischwarenläden, deren Sortiment überwiegend nicht erlaubt ist

Mütter- und Familienzentren

Museen

Nagelstudio

Opern

Outlet-Center

Personal-Trainer – auch bei Einzelstunden

Piercingstudios

Prostitutionsstätten und –veranstaltungen

Reisebusreisen

Tanzschule / Tanzstunden – auch bei Einzelstunden

Tanzveranstaltungen

Tattoostudios / Tätowierer

Theater / Freilichttheater

Sauna

Schauspiel- und Konzerthäuser

Schiffsausflüge

Schlösser

Schreibwarenhandel

Schwimm- und Spaßbäder (öffentliche und private)

Seniorenbegegnungsstätten

Shisha-Bars

Sonnenstudios / Solarien

Spielhallen

Spielplätze einschl. Bolz- und Tummelplätze

Spielzeughandel

Sportanlagen (öffentliche und private)

Stadtführungen

Thai-Massage

Thermalbäder

Tierparks / Zoo

Waxing-Studios

Wellnesstudios / Spa

Wettannahmestellen inkl. Lotto- und Totoannahmestellen

(Ausnahme, wenn Bestandteil eines anderen erlaubten Geschäfts wie z.B. Kiosk)

 

Mischgeschäfte

Mischwarenläden

Bei Mischwarenläden entscheidet der Schwerpunkt des Sortiments, ob der Laden geöffnet

bleiben darf oder schließen muss. Handelt es sich überwiegend um ein erlaubtes Sortiment,

darf das Geschäft insgesamt geöffnet bleiben und darf Waren des gesamten Sortiments

verkaufen. Andernfalls muss das Geschäft schließen

Gemischter Groß- und Einzelhandel

Die Arbeit ist auf den Großhandel zu beschränken.

 

 

 

 

Infos zu Verdienstausfällen

Informationen zu Verdienstausfällen des Landkreises (23.02.2020) mehr

Chronik akt. Meldungen

Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und zur Anpassung von Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom (22.03.2020) mehr

Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus (20. März 2020) mehr
Bitte beachten Sie dazu auch die Verordnungen in Infos für Gewerbe, Gaststätten u. Vereine und Friedhöfe und Standesamt

Weitere Infos: www.hessen.de/fuer-buerger/aktuelle-informationen-zu-corona-hessen

Vierte Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom (17.03.2020) mehr

Maßnahmen der Bundesregierung, die auch Hessen umsetzt (16.03.2020) mehr