INFORMATIONEN zu CORONA

Maßnahmen der Gemeinde Langgöns zum Schutz der Bevölkerung im Rahmen der Corona-Pandemie

Bürgermeister/Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 20.10.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Pandemie hat in den letzten Wochen leider wieder eine enorme Dynamik aufgenommen und insbesondere auch im Landkreis Gießen erneut zu hohen Infektionszahlen geführt. Seit Montag 19.10.2020 ist die Zahl der Inzidenzen über den kritischen Wert von 50 / 100.000 Einwohner gestiegen und somit ist auch der Landkreis und unsere Kommune hat die zweithöchste Warnstufe (rot) erreicht.

Dies erfordert leider wiederum unmittelbare und strenge Maßnahmen und Eingriffe, um das Infektionsgeschehen wieder unter Kontrolle bekommen zu können. Wir haben uns im Verwaltungsstab der Gemeinde daher dazu entschieden, entsprechend dem landesweiten Eskalationskonzept vorzugehen und unsere Regelungen an diese Warnstufen anzupassen. Ich bitte Sie alle daher eindringlich die nachfolgenden Regelungen und Hinweise zu beachten:

 

Alle zentralen Informationen zu den aktuellen Verordnungen und Regelungen  finden Sie auf unserer Homepage, sowie der Homepage des Landkreises Gießen www.lkgi.de und der Website der hessischen Landesregierung.  https://www.hessen.de/

 

Private Zusammenkünfte & Sperrstunde:

Es ergeht eine dringende Empfehlung Zusammenkünfte auf den Familienkreis bzw. 10 Personen zu begrenzen.

Ab 23 Uhr gilt eine allgemeine Sperrstunde und ein Alkoholverbot im öffentlichen Raum, dies wird vom Ordnungsamt der Gemeinde überwacht werden.

Wir arbeiten sehr intensiv daran, weiterhin die täglich wechselnden Entwicklungen für Sie bestmöglich zu organisieren und Sie darüber zu informieren.

Ich bitte alle Mitbürgerinnen und Mitbürger in dieser Situation besonnen und achtsam zu handeln und füreinander einzustehen. Halten Sie Abstand und tragen Sie, wo vorgegeben ein Mund-Nasen-Bedeckung. Diese erneute Verschärfung der Pandemie ist aus meiner Sicht nicht unwesentlich auf ein leichtsinniges und unachtsames Verhalten vieler Menschen in den letzten Wochen und Monaten zurückzuführen. Ich appelliere daher an Alle die Regelungen und Verordnungen zu befolgen und sich solidarisch im Sinne unsere Gesellschaft zu verhalten. Jeder von uns trägt eine Verantwortung für die Gesundheit seiner Mitmenschen sowie für Aufrechterhaltung der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens.

Bleiben Sie alle möglichst gesund

Herzlichst

Ihr Marius Reusch, Bürgermeister

 

Pressemitteilung vom 08.10.2020 mehr

Brief Bürgermeister vom 15.06.2020 mehr

Pressemitteilung vom 30.03.2020 mehr

Pressemitteilung Bürgermeister 26.03.2020 mehr

Brief Bürgermeister vom 21.03.2020 mehr

Pressemitteilung vom 21.03.2020 mehr

Brief Bürgermeister vom 14.03.2020 mehr

Pressemitteilung vom 14.03.2020 mehr

 

Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung Langgöns bittet Einwohner und Kunden angesichts der steigenden Infektionszahlen darum, das Rathaus nur dann aufzusuchen, wenn der persönliche Kontakt unbedingt erforderlich ist.
Zum Besuch des Rathauses ist eine vorherige Terminvereinbarung zwingend erforderlich.
 

Für den Besuch im Rathaus gelten folgende Abstands- und Hygieneregeln :

  1. Während des Aufenthalts im Rathaus ist ein Mindestabstand zu den Mitarbeitern von mindestens 1,50 Metern einzuhalten.

    2. Während des Aufenthalts im Rathaus ist dauerhaft eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

    3. Nach Betreten des Rathauses ist die Möglichkeit der Handdesinfektion zu nutzen.

    4. Im Eingangsbereich bzw. Wartebereich des Rathauses sind maximal 2 Bürger/innen erlaubt. Entsprechende Markierungen am Boden sind aufgebracht und müssen eingehalten werden.

    5. Wir sind verpflichtet, die Anwesenheit von Bürgerinnen und Bürgern im Rathaus zu dokumentieren. Hierfür werden wir bei Betreten des Rathauses ihre Kontaktdaten erfassen.
     

Das Gemeindearchiv ist ab dem 1. September wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten finden Sie auf der Gemeindearchivseite

Reisen und Urlaubsrückkehr

Flyer Informationen des Landkreises Gießen

Deutsch

Englisch

Arabisch

Farsi

Türkisch

 

Standesamt und Friedhöfe

Trauungen

Liebe Brautpaare, bei Trauungen im Rathaus Langgöns dürfen ab sofort neben dem Brautpaar zusätzlich 6 weitere Gäste teilnehmen. Im Alten Rathaus Oberkleen dürfen neben dem Brautpaar zusätzlich 14 weitere Gäste teilnehmen. Eine Liste der teilnehmenden Personen mit Namens- und Adressangabe ist vorab beim Standesamt einzureichen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rathaus sowie im Trauzimmer der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden muss, sowie beim Betreten des Hauses ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. Bitte weisen Sie Ihre Gäste darauf hin. Aktuelle Informationen erhalten Sie immer bei den Mitarbeitern des Standesamtes.

Bitte beachten Sie auch die aktuell geltenden Regelungen zum Aufenthalt im öffentlichen Raum im Anschluss Ihrer Feier. Der Aufenthalt zweier Hausstände oder in Gruppen von 10 Personen sind laut geltender Verordnung gestattet.

Bezüglich einer eventuell stattfindenden Hochzeitsfeier, beachten Sie bitte die Regelungen zu „privaten Feiern“.

Nutzung der Trauerhallen

Die Trauerhallen der Gemeinde Langgöns stehen, unter Einhaltung des Hygienekonzeptes , für Trauerfeiern zur Verfügung. Die Zahl der Gäste in den Trauerhallen ist jedoch weiter begrenzt und variiert in den einzelnen Hallen. Die zulässigen Besucheranzahlen pro Trauerhalle entnehmen Sie der untenstehenden Tabelle. Ausgenommen von dieser zulässigen Personenzahl sind Mitarbeiter/innen des Bestattungsinstitutes, Trauerredner/in sowie Pfarrer/in.

 

Ort der Trauerhalle

max. Anzahl zulässiger Besucher

Lang-Göns

50

Dornholzhausen

50

Niederkleen

32

Oberkleen

26

Cleeberg

50

Espa

12 ( Stühle werden von Pietät selbst gestellt)

 

Über die Anzahl der Sitzplätze in der jeweiligen Trauerhalle informiert sie unser Friedhofsamt (06403 / 902028) oder die Beerdigungsinstitute.

Kindertagesstätten

Die Kindertagesstätten der Gemeinde Langgöns sind seit dem 06.07.2020 regulär für alle vertragsmäßig aufgenommenen Kinder geöffnet.

Bei der Bring- und Abholsituation gilt ein Betretungsverbot für Eltern. Für Eltern, die eine Eingewöhnung begleiten, wird eine Ausnahme gemacht.

Zu beachten gilt, dass die Nutzung der Haupteingänge bei den großen Einrichtungen aktuell nur nach Absprache erfolgen kann.
Die Kinder werden über die seitlichen Gruppeneingänge an das Kitapersonal übergeben.

Kinderspielplätze

"Die Kinderspielplätze in Langgöns sind unter Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygienebestimmungen wieder geöffnet."

Sport- und sonstigen Anlagen

16.10.2020

Die Sportanlagen sind für Vereinssport geöffnet, sofern ein von der Gemeindeverwaltung im Einzelfall genehmigtes Hygienekonzept vorliegt. Ausnahmen können bei der Verwaltung beantragt werden.

Gemäß Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen, gelten - folgende zu der Verordnung zusätzliche - Regelungen für den Trainings- und Wettkampfbetrieb:

  • Obergrenze von 50 Teilnehmer in geschlossenen Räumen
  • Obergrenze von 100 Teilnehmer im Freien
  • Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung außer auf dem eigenen Sitzplatz,

ausgenommen hiervon sind Sportler, Schiedsrichter und dringend benötigtes Funktions- und Betreuungspersonal.

Folgende Zuschauerzahlen sind in den Sporthallen zugelassen:

Karl-Zeiss-Sporthalle (große Halle):   50 Zuschauer

Karl-Zeiss-Sporthalle (kleine Halle):  32 Zuschauer (Belegung der 1. und 3. Reihe)

Weidig-Sporthalle Oberkleen:           50 Zuschauer

Für die Anlagen, die sich im Eigentum oder Besitz (dauerhaft gepachtet) des Vereins befinden, ist der Verein selbst für die Umsetzung der Verordnung verantwortlich.

 

Bürgerhäuser

Eingeschränkte Öffnung unserer Bürgerhäuser

Durch die Änderung der Beschränkung der max. Personenzahl bei Privatfeiern sowie dem Wegfall der 3m² Regelung, gelten ab dem 19.10.2020 folgende Höchsteilnehmerzahlen in unseren Bürgerhäusern:

Private Feiern können bis auf weiteres nicht in den Bürgerhäusern genehmigt und durchgeführt werden.

Alle öffentlichen und durch das Ordnungsamt genehmigten Veranstaltungen sind auf maximal 100 Personen zu begrenzen. Ansonsten gelten die am 01.08.2020 in Kraft getretenen Höchsteilnehmerzahlen in allen unseren Bürgerhäusern

BGH Lang-Göns

Öffentliche Veranstaltungen

Gr. Saal + Kl. Saal

100 Personen

Partnerschaftssaal + Empore

58 Personen

BGH Dornholzhausen

Öffentliche Veranstaltungen

Saal 1+ Saal 2 + Gruppenräume 1 + 2

100 Personen

BGH Niederkleen

Öffentliche Veranstaltungen

Saal 1 + Saal 2

88 Personen

DGH Oberkleen

Öffentliche Veranstaltungen

Gr. Saal + Kl. Saal

62 Personen

BGH Cleeberg

Öffentliche Veranstaltungen

Gruppenraum, Saal 1 + Saal 2

88 Personen

BGH Espa

Öffentliche Veranstaltungen

Saal 1 + Saal 2

48 Personen

 

Wir bitten alle Nutzer der Bürgerhäuser, die vorgegebenen Abstands -und Hygieneregeln genau zu beachten. Der Hygieneplan hängt in allen Bürgerhäusern aus.

Jugendpflege

Die Jugendpflege in Langgöns wird ab sofort bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Die Jugendräume in Lang-Göns und Niederkleen bleiben bis auf weiteres geschlossen.

In dringenden Fällen steht Ihnen das Team der Jugendpflege unter jugend_langgoens@web.de oder unter 06403 - 7751107 zur Verfügung.

Besuche zu Alters- und Ehejubiläen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die BürgermeisterInnen des Landkreises Gießen haben am 09.09.2020 noch einmal gemeinschaftlich festgelegt, dass bis auf weiteres von Besuchen zu Ihren Geburtstags- und Ehejubiläen abgesehen wird.

Dies dient vor allem Ihrem Gesundheitsschutz. Meine Glückwunschschreiben kommen daher weiterhin nur mit der Post, sind aber nicht weniger herzlich!

Persönlich bin ich mir aber auch ganz sicher, dass - wenn wir uns alle an die entsprechenden Regelungen halten – es auch wieder eine Zeit nach Corona gibt, in der solche Besuche wieder möglich sind. Bis dahin bleiben Sie gesund!

 

Ihr

Marius Reusch

Bürgermeister

Seniorenwerkstatt

Die Seniorenwerkstatt bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Seniorenmittagstisch

Die Senioren-Mittagstische in sämtlichen Ortsteilen werden ab sofort bis auf weiteres abgesagt.

Hilfsangebot für ältere Menschen

Wer sich im Augenblick nicht selbst versorgen kann, oder den Kontakt zur Außenwelt vermeiden möchte, dem bietet die Gemeindeverwaltung unter Tel. 06403 -902020 oder per E-Mail unter gemeinde@langgoens.de die Möglichkeit seinen Bedarf zu melden. Das gilt umgekehrt auch für alle, die aktiv ihre Hilfe anbieten möchten. Eine Versorgung wird dann organisiert und durch die Gemeindeverwaltung koordiniert.

Weitere Informationen

Allgemeine Hinweise zur Hygiene

Virusinfektion – Hygiene schützt! mehr

Mund- und Nasenbedeckung

Gemäß Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im öffentlichen Raum, wo Menschen dichter zusammenkommen und hierbei einen Mindestabstand von 1,50 m nicht einhalten können, dringend Empfohlen.

Ein Plexiglas-Kinnvisiere, die lediglich einen Teil des Plexiglas-Kinnvisiere, die lediglich Teile des Gesichtes (Mund) bedecken, gelten nicht als Mund-Nasen-Bedeckung. Wenn ein Gesichtsvisier genutzt wird, dann ausschließlich solche, die das gesamte Gesichtsfeld adäquat bedecken (also auch unten und an den Seiten). Es gilt die Empfehlung, auf eine Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) zurück zu greifen.

Hier finden Sie genaue Informationen mehr
 

Infos zu Veranstaltungen

Informationen zu Veranstaltungen und Zusammenkünften finden Sie in der aktuellen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung finden Sie hier https://www.hessen.de/sites/default/files/media/cokobev_stand_2206.pdf

 

Die Auslegungshinweise zur o. g. Verordnung finden Sie hier: https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/was-ist-wieder-erlaubt-was-nicht

 

Alle Informationen finden Sie hier: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen

 

Private Feiern sind mit einem belastbaren Hygienekonzept grundsätzlich möglich. Nähere Informationen erhalten Sie hier: https://www.lkgi.de/gesundheit-und-soziales/3060-gesundheitsamt-informiert-br-ueber-coronavirus

Infos für Gewerbe, Gaststätten, Vereine

Informationen zu Hygienevorschriften in Geschäften usw. finden Sie hier: https://www.lkgi.de/images/formulare_downloads/Gesundheit_Soziales_Integration/2020_05_15_Corona_Allgemeinverf%C3%BCgung_neu.pdf

 

Informationen zu Veranstaltungen und Zusammenkünften finden Sie in der aktuellen Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung finden Sie hier https://www.hessen.de/sites/default/files/media/cokobev_stand_2206.pdf

 

Die Auslegungshinweise zur o. g. Verordnung finden Sie hier: https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/corona-info/was-ist-wieder-erlaubt-was-nicht

 

Vereine, die eine Wiederaufnahme ihres Sport-, Übungs- und Kulturangebot in einer Halle oder einem Bürgerhaus der Gemeinde Langgöns planen, müssen zuvor ein Hygienekonzept einreichen und dürfen erst nach Prüfung und Genehmigung den Betrieb wieder aufnehmen.

 

Pächter und Eigentümer von Anlagen sind für die Hygiene selbst verantwortlich. Zuständige Behörde ist das Gesundheitsamt des Landkreis Gießen:  https://www.lkgi.de/gesundheit-und-soziales/3060-gesundheitsamt-informiert-br-ueber-coronavirus

 

Infos zu Verdienstausfällen

Informationen zu Verdienstausfällen des Landkreises (23.02.2020) mehr

Infos zu Vereinen

04.08.2020

Derzeit überarbeiten wir die Nutzungsbedingungen für die Sport- und Kulturstätten, welche unter der Verwaltung der Gemeinde stehen. Wir werden ihnen umgehend mitteilen, inwieweit sich Änderungen ergeben. Bis dahin gelten die von ihnen vorgelegten Hygienekonzepte. Bitte nehmen Sie keine eigenständigen Änderungen im Sinne der „gelockerten“ Verordnung vor.

Verordnung

Auslegungshinweise

Für die Anlagen, die sich im Eigentum oder Besitz (dauerhaft gepachtet) des Vereins befinden, ist der Verein selbst für die Umsetzung der Verordnung verantwortlich. Anbei die aktuelle Version der Verordnung.

_____________

Das Land Hessen startet mit einem neuen Förderprogramm „Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit“, um die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie für die hessische Vereins- und Kulturlandschaft abzufedern. „Von diesem Programm können alle 41.000 gemeinnützigen Vereine profitieren. Je nach Situation des einzelnen Vereins kann dieser bis zu 10.000 Euro finanzielle Unterstützung beantragen.
Weitere Informationen sowie die Richtlinie und den Antrag entnehmen Sie bitte dem folgenden Link: mehr

 

Verordnungen des Landes Hessen

Sämtliche Verordnungen, Richtlinien und sonstigen wichtigen Informationen zur Corona-Pandemie werden tagesaktuell auf https://www.hessen.de/ aufgeführt und veröffentlicht. Bitte entnehmen Sie dort die aktuellsten Meldungen und Informationen. Sollten Sie zu diesen Themen Fragen haben, dann steht ihnen die Gemeindeverwaltung gerne per Mail oder telefonisch mit Rat zur Seite.

Hier finden Sie die aktuellen Auslegungshinweise mehr

Hier finden Sie die aktuell geltende Allgemeinverfügung des Landkreises Gießen mehr