Forst

Funktion:Name:Zimmer:Telefon:Fax:E-Mail:
Förster
Rolf Krämer E4
06403 9020–18
06403 9020–52
Sachbearbeiterin
Gabi Schäfer-Reusch E4
06403 9020–18
06403 9020–52

Zuständigkeiten:

Brennholz

Zimmer: E 4
Telefon: 06403-9020-18


Forstwirtschaft

Zimmer: E 4
Telefon: 06403-9020-18


Forst-Info

Sprechstunde:

Ab dem 06.09.18 findet die Sprechstunde des Försters Rolf Krämer wieder regelmäßig jeden Donnerstag von 16.30 - 17.30 Uhr im Rathaus der Gemeinde Langgöns, Zimmer E 4 statt. In dieser Zeit ist Herr Krämer unter der Tel. 0 6403 - 90 20 18 erreichbar, ansonsten wie bisher mobil unter 0160 - 47 14154 sowie unter Tel: 0 6085 - 24 43, zu den üblichen Bürozeiten.

Wir bitten um Beachtung.

Rufbereitschaft Forstamt Wetzlar:
In dringenden Fällen an Wochenden und an Feiertagen: Tel.  064 41 - 67 90 10

Brennholz 2019

Es kann wieder frisches Brennholz im Rathaus der Gemeinde Langgöns, Zimmer E4 bei Frau Schäfer-Reusch, Mo. – Fr. von 8.00 – 12.00 Uhr, Tel.: 06403/902018, bestellt werden. Gerne können Sie auch unser Online Formular nutzen.

Der letzte Bestelltermin ist Donnerstag, der 13. Dezember 2018! Für später eingehende Bestellungen ist eine Zuteilung nicht gewährleistet!

Das bestellte Holz wird im Zeitraum von März bis Mai 2019 zur Verfügung gestellt.

Die Gemeinde Langgöns ist bemüht, das Holz wohnortnah bereit zu stellen, kann dies aber nicht garantieren. Wer diesbezügliche Fragen hat, kann sich gerne an den Förster, Herrn Rolf Krämer, wenden.

Folgende Sortimente können bestellt werden:

1. Polterholz
Das Laubholz (Buche und Eiche) im Durchmesserbereich von ca. 15- 40 cm wird auf eine Länge von 4 Meter geschnitten an einem festen Waldweg gelagert, so dass ein Abtransport mit PKW und Anhänger möglich ist. Das Holz kann in Mengen von 5, 10, 15 oder 20 Festmetern bestellt werden.

Mehr- oder Mindermengen bis ca. 20 % zur Bestellung sind vom Käufer zu akzeptieren.

Der Preis beträgt für Laubholz 56,71 € je Festmeter inkl. MwSt., egal ob Eiche oder Buche bestellt wird.

 

Zusätzlich zu den genannten Sortimenten kann auch Fichtenpolterholz zum Preis von 26,75 € je Festmeter inkl. MwSt. bestellt werden. Das gemischte Verbrennen von Laub- und Nadelholz stellt eine optimale Mischung für den Verbrennungsvorgang dar.

 

2. Holz zur Aufarbeitung im Bestand
kann aus Kostengründen leider nicht mehr angeboten werden!

3. Schlagabraum
Neben dem zu bestellendem Brennholz wird auch wieder bei der Holzernte anfallender Schlagabraum abgegeben. Der Preis hierfür beträgt unverändert 20 €/ Raummeter inkl. MwSt. Interessenten können sich beim Förster Rolf Krämer in der Sprechstunde am Donnerstag im Rathaus melden. 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Förster Rolf Krämer in der Sprechstunde am Donnerstag im Rathaus.

Weitere interessante Informationen zum Thema Holz:

www.hessen-forst.de