Kindertagesstätten - Spielkreise - Tagesmütter

webKITA Online Portal

Liebe Eltern,
mit dem neuen Onlineverfahren webKITA haben Sie die Möglichkeit, Ihren Betreuungswunsch in einer Kindertageseinrichtung in Langgöns zu finden!

Hier geht es zum webKITA Portal mehr

KITA Satzung und Gebühren

Kindergartensatzung und Gebührenordnung
finden Sie hier auf der Ortsrechtseite mehr

Ansprechpartnerin im Rathaus


Zentrale Verwaltungsleitung
Dipl. Päd. Martha Król
Rathaus / Raum E 10
St. Ulrich-Ring 13
35428 Langgöns

Tel 06403 - 90 20 34
Fax 06403 - 90 20 50
E-Mail m.krol(at)langgoens(dot)de

Bürozeiten:
Dienstag
12:00-17:00 Uhr
Donnerstag
10:00-15:00 Uhr

Sprechzeiten nach Terminvereinbarung

Streikfall

Im Streikfall können Sie sich gerne jederzeit an die o.g. zentrale Verwaltungsleitung, Frau Martha Król wenden, die die Koordination und Umsetzung der Notgruppenbetreuung organisiert und Ihnen Auskunft über die vorhandene Platzkapazität erteilen kann.

Formular: Voranmeldung im Streikfall

Kindertagesstätten der Gemeinde Langgöns

Kita Kinderhaus

Lang-Göns

Kita Löwenzahn

Niederkleen

Kita Mäuseburg

Lang-Göns

Kita Regenbogen

Cleeberg

Kita Kinderkiste

Oberkleen

Kita Spielbudchen

Dornholzhausen

Kindertagesstätte Kirche

Evangelische Kindertagesstätte Arche
 
Träger:
Evangelisch-Lutherische
Kirchengemeinde Lang-Göns
mehr

Tagesmütter

Infos über Tagesmütter in Langgöns gibt es hier bei Frau Rinn: 
Mo - Fr zwischen 09.00 - 12.00 Uhr

Büro Eltern helfen Eltern e.V.

Rooseveltstr. 3
35394 Gießen


Tel 0641 - 33 330
Fax 0641 - 301 25 78
info(at)ehe-giessen(dot)de
www.ehe-giessen.de

Spielkreise

Hilfe für hörgeschädigte Kinder

  •  Der Verein Kleine Lauscher e. V. ist eine Elternvertretung und kümmert sich
    um die Belange hörgeschädigter Kinder. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz in
    Langgöns (Achim Kessler, Neugasse 1).

    Mehr unter www.kleine-lauscher.de ....

Hallo Welt - Eltern helfen Eltern

Bild Hallo Welt mit Baby
Internetpräsenz - Klick auf´s Bild

Hallo Welt ist in Langgöns Chefsache!

Bürgermeister Horst Röhrig freut sich besonders, das Hallo Welt nun auch offiziell in seiner Gemeinde begonnen hat. Aus vielen Gesprächen mit seinen Bürgern weiß Herr Röhrig, dass die Geburt eines Kindes viel Neues und Unerwartetes für die Eltern mit sich bringt und auch so manche Herausforderung bietet. „Hallo Welt“ gibt hier wertvolle Anregungen und konkrete Tipps - und das nun auch in Langgöns.

Das Angebot richtet sich an Eltern von Neugeborenen, um sie von Anfang an zu unterstützen. Kernstück ist das sogenannte Familien-Begleitbuch. Hier finden Eltern auf über 100 Seiten viele wichtige Informationen rund um das erste Lebensjahr des Babys – zum Beispiel zu Themen wie Ernährung, Erziehung, Sicherheit, erste Babyspiele, Kinderbetreuung und vielem mehr. Zusätzlich enthält das Familien-Begleitbuch hilfreiche Adressen und Querverweise zu Stellen in Stadt und Landkreis Gießen, die Eltern unterstützen und beraten. In einem Extrakapitel werden auch die Angebote von Langgöns direkt vorgestellt. Gutscheine für die Teilnahme an Elternkursen usw. sind ebenfalls enthalten.

Das Angebot ist für die Eltern kostenlos und verpflichtet zu nichts! Ganz unbürokratisch können sich die Eltern bei der Koordinationsstelle in Gießen melden, um eine Hallo Welt Botschafterin anzufragen, die den frisch gebackenen Eltern das Buch als Begrüßungsgeschenk überreicht und auch sonst als Ansprechpartnerin da ist. "Unsere BotschafterInnen sind die wahren Schätze von Hallo Welt", sagt die Koordinatorin Frau Dr. Gastmann. Sie bringen durch Ihre Lebenserfahrung viel hilfreiches mit und können sich in so manche Situation sehr gut einfühlen. In Sachen Angebote vor Ort können Sie viele Tipps geben, was auch eine zeitliche Entlastung in den Familien bedeutet. Für Langgöns sind wir sehr froh, dass sich Frau Völkner und Frau Schmid dafür engagieren. Im Juni dieses Jahres werden beide Hallo Welt auch auf dem Dorfgemeinschaftstag am 24. Juni mit einem Informationsstand präsentieren.

Bei ungefähr 100 Geburten pro Jahr in Langgöns hoffen die ersten zwei ehrenamtlichen Botschafterinnen auf eine rege Nachfrage. Alle Eltern von Säuglingen, die ein Familien-Begleitbuch bekommen möchten, melden sich einfach bei: Frau Gastmann und Frau Seipp-Stratford von der Koordinationsstelle Hallo Welt (beim Verein Eltern helfen Eltern e.V.) in Gießen. Sie können dies telefonisch unter 0641-38650 oder per Email, unter: hallo-welt@ehe-giessen.de tun.